Sensor2web

Lebensmittelsicherheit garantiert vom Lager bis zum Kunden

JAVA lag die Lebensmittelsicherheit schon immer am Herzen. Das drahtlose Überwachungssystem von RMONI ermöglicht es JAVA nun, die Zahl der Reklamationen zu senken und den Kunden detaillierte Informationen über die Bedingungen zu bieten, unter denen Lebensmittel gelagert und transportiert wurden.

 

Überwachung in der Kühlkette 

Java

Die Temperatur der Lebensmittel wird ab dem Zeitpunkt ihres Eintreffens im Zentrallager in Rotselaar bis zur Auslieferung an die Kunden überwacht und erfasst.
“Jede Fehlfunktion von Kühlanlagen – ob in unserem Lager oder in unseren Lkw – lässt sich problemlos aufspüren und beheben. So können wir die Kunden auch detailliert über die Bedingungen informieren, unter denen ihre Produkte zum jeweiligen Zeitpunkt gelagert wurden. Dies unterscheidet uns deutlich von unserer Konkurrenz,” erklärt Dirk Otto, Verantwortlicher für Verkehr und Planung bei JAVA.



Über Java

Java

JAVA liefert ein komplettes Lebensmittelsortiment an die Küchen von großen Krankenhäusern, Seniorenheimen, Schulen, Firmenkantinen, öffentlichen Institutionen und großen Caterern. JAVA ist das zweitgrößte Lebensmitteldienstleistungsunternehmen seiner Art. 


Share